7329 Der Katakombenpakt

Mit Papst Franziskus ist nicht nur zum ersten Mal in der Geschichte ein Lateinamerikaner an die Spitze der katholischen Kirche gewählt worden. Eine Überraschung war auch der Name, den er gewählt hat. Dieser Hinweis auf Franz von Assisi ist Programm: Die Kirche muss, da lässt Papst Franziskus keinen Zweifel, wieder auf die Seite der Armen rücken. Mit Prunk und Machtentfaltung hat die Nachfolge Jesu nichts zu tun.


Was der Papst heute so überzeugend vorlebt, hat bereits 50 Jahre zuvor eine Gruppe von Bischöfen gefordert. Während des II. Vatikanischen Konzils trafen sie sich im römischen Untergrund um feierlich zu bekunden: Wir wollen eine andere Kirche.

DVD 15 min (2015)
PN und BSB 15,- / V+Ö 90,- / KOL 270,-
Signaturen: 4674732/4959813

Im steyl medien Online-Shop bestellen
 
Der Katakombenpakt
Der Katakombenpakt